Riester-Produkte.de
Home / Startseite
Private Vorsorge
Riester-Produkte
- "RenditeRiester"
- "ÖkoRiester"
- "KlassikRiester"
ANGEBOT anfordern
Grundlagen
Wir für Sie
pointed_line_navi
Ihr direkter Kontakt zu uns - Bild © matka_Wariatka - Fotolia.com

0800-93009900
(kostenfrei)

 

eMail-Kontakt

 


pointed_line_navi
Erstinformation zu uns als Vermittler - Bild © arthurdent, Fotolia.com

Erstinformationen
zu uns als Vermittler

TÜV-Siegel Thomas Adolph

Geschäftsführer Thomas Adolph

 

Wer mit einer Riester-Rente die höchsten Renditechancen nutzen möchte, der liegt mit unserem “RenditeRiester” genau richtig!

Die Anlage erfolgt hier direkt bei einem über mehr als zehn Jahre in Folge als beste Investmentgesellschaft Deutschlands ausgezeichneten Unternehmen in einem speziellen Dachfonds.
Als Highlight werden die für eine Riester-Rente notwendigen Garantien so innovativ abgebildet, daß überdurchschnittlich viel Geld in die eigentliche Aktienanlage fließt. Dadurch können besonders hohe Renditen erzielt und das Risiko begrenzt werden.
 

Die Eckdaten:

Anlage: 
Die Anlage erfolgt in einem speziell aufgelegten Dachfonds, der hauptsächlich mit Aktienfonds bestückt ist - dabei werden nicht nur hauseigene, sondern auch weitere erstklassige Fonds berücksichtigt! Je näher der Rentenbeginn rückt, desto mehr werden Teile des Vermögens in schwankungsarme Rentenfonds bzw. Festverzinsliche Wertpapiere umgeschichtet.
Auch wird die Aktienquote in schlechten Börsenzeiten schrittweise reduziert und bei einer Erholung wieder erhöht. Wie hoch die Aktienquote sein darf, wird jede Nacht (!) für jeden einzelnen Vertrag (!) automatisiert berechnet. Dabei spielen Restlaufzeit, Börsentendenzen und das Zinsniveau eine ganz wichtige Rolle.

Gerade bei längeren Laufzeiten (über 12 Jahre) kann so am Anfang eine Aktienquote von bis zu 100% dargestellt werden, was derzeit am Markt der Riester-Produkte einmalig ist. Die Renditechancen sind entsprechend hoch, was auch die Zeitschrift FOCUS MONEY festgestellt hat (Auszeichnung als “ Höchste Riester-Rente” im Test der Ausgabe 40/2007).

Wie bei allen Riester-Renten muß auch hier zum Rentenbeginn der Kapitalerhalt der eingezahlten Beiträge und Zulagen garantiert werden. Darüber hinaus kann der Anleger aber ab Alter 55 Jahre eine monatliche Höchststandssicherung wählen. Dabei wird zum festgelegten Rentenbeginn der ab diesem Zeitpunkt erreichte höchste Kurs des Fonds als Mindestwert garantiert. So lassen sich Gewinne dauerhaft sichern!

Die Vorteile im Überblick:

  • Anlage bei einer der über viele Jahre besten Fondsgesellschaften Deutschlands.
  • Mehr Renditechancen durch die Möglichkeit einer besonders hohen Aktienquote trotz Garantien.
  • Kundenindividuelle Anpassung jeder Anlage auf Basis eines Finanzmathematischen Modells - bei Bedarf sogar täglich. Damit ist es keine Geldanlage “von der Stange”!
  • Mit der Höchststandssicherung wird das einmal erreichte Guthaben dauerhaft gesichert.
     

Kapitalgarantie:

Immer Kapitalerhalt der eingezahlten Beiträge und Zulagen.
Auf Wunsch ab Alter 55 Jahre Wahl der optionalen Höchststandssicherung.
 

Rentengarantie:

keine
 

Mindestbeitrag:

EUR 25,- pro Monat
 

Flexibilität:

30% des Kapitals können bei Rentenbeginn entnommen werden, der Rest wird als lebenslange Rente ausgezahlt
 

Objektiv analysierte Produktqualität:

“Höchste Riester-Rente” bei “FOCUS MONEY” 40/2007
(Bestnote!)
 

Unternehmensbewertungen
(Ratings):

”Beste Investmentfonds- gesellschaft” bei “DMEuro / S&P Investment Fund Awards” der Jahre 1995 bis 2006 durchgehend!
 

Hinweis: Den Namen der Investmentgesellschaft dürfen wir aus Wettbewerbsgründen hier nicht nennen. Zusammen mit einem individuellen Angebot erhalten Sie natürlich alle Informationen im Detail.

          individuelles Angebot anfordern

 

 

 Renditechance
 trotz Garantien

Garantien kosten Geld, das ist bekannt. Und alle Riester-Renten müssen laut Vorgabe des Gesetzgebers mindestens die eingezahlten Beiträge sowie die erhaltenen Zulagen bei Rentenbeginn garantieren - unabhängig von der Form der Anlage.

Das hat dazu geführt, daß die meisten Riester-Renten von Versicherungsunternehmen stammen, die mit ihrem Sicherungskapital (auch “Deckungsstock” genannt) diese Garantie darstellen. Lediglich das dafür nicht benötigte Kapital kann dann entsprechend chancenreich investiert werden.

Das hier vorgestellte Riester-Produkt ist eine spezielle Form nach dem sogenannten “CPPI-Modell”. Bei diesem wird dynamisch zwischen Aktien und sichereren Anlagen umgeschichtet. Dadurch ist sich die Fondsgesellschaft sicher, die notwendige Garantie geben zu können und kann auf eine spezielle Sicherungsanlage verzichten. Somit steht - gerade in guten Börsenzeiten - besonders viel Kapital zur chancenreichen Aktienanlage zur Verfügung. Bis zu 100% können damit dauerhaft in Aktien investiert sein, was am Markt derzeit einzigartig ist.

 

         Impressum AGB Datenschutz  Wir sind Versicherungsmakler gemäß §34 d der deutschen Gewerbeordnung - zur Erstinformation.